Parkettgrundreinigung | staubfreies Schleifen | Ölen | Lackieren

Wasserlack

Bei Wasserlacken für Parkett wird als Lösemittel Wasser verwendet. In vielen verschiedenen Varianten findet man sie als ein- oder zweikomponentig. Das Hauptaugenmerk bei der Verwendung von Wasser als Lösemittel ist die umweltverträgliche Produktion udn Verarbeitung von Parkettlacken, welche noch heute in dem Ruf stehen, dauerhaft unangenehme Gerüche zu verursachen.

Wasserlacke sind heutzutage mittlerweile strapazierbar, elastisch und gut zu verarbeiten. Gerade im privaten Gebrauch schüzen sie den Parkett- oder Dielenboden lange und nachhaltig.