Parkettgrundreinigung | staubfreies Schleifen | Ölen | Lackieren

Brandschutzfarbe Ochsenblut | Staubfreie Dielen-Sanierung in Berlin und Brandenburg

Mit “Ochsenblut” beschichtete Dielen sanieren und schleifen lohnt sich

Dielen fräsen, schleifen und lackieren, Ochsenblut Sanierung im Video zusammengefasst

✔ Staubfreie Sanierung
✔ Kein Schmutz
✔ Kein anschließendes Renovieren nötig
✔ Lange Haltbarkeit Ihrer Dielen
✔ moderne Lacke und Öle
✔ Oberflächenprodukte unbedenklich

Lassen Sie ihren Dielenboden sanieren und entdecken Sie einen wahren Schatz, es lohnt sich!
In der Vergangenheit wurden die Dielen von Nadelholzböden mit (Brandschutz-) Farben behandelt, meist, um die relativ weiche Holzoberfläche zu schützen oder um preiswert ein einheitliches Bild herzustellen. In den meisten Fällen sind die Farben grau oder rot. Aus der roten Farbe resultiert auch der Name “Ochsenblut”, der irrtümlicherweise nichts mit Blut von Tieren zu tun hat.

Das klassische Bild: Ochsenblut auf Kieferndielung

Keine Verbreitung von Staub durch intelligente Absaugung

Wir schleifen Ihre Dielen nahezu staubfrei. Das bedeutet weniger Ärger, kaum Reinigungsaufwand und deutliche Reduzierung der Gesundheitsgefährdung für Sie und unsere Kollegen.

Im ersten Arbeitsgang fräsen wir unter permanenter Absaugung die Farbe von der Dielung

Öl oder Lack – Ihre neue Oberfläche

Obwohl die Oberfläche von Nadelhölzern verhältnismäßig weich ist, sind wir mit den heut verfügbaren Materialien in der Lage, das Holz neben Lacken auch mit Öl zu schützen, ähnlich wie bei Eichnparkettböden. Über die Oberfläche sprechen wir vor Ort.

Lack statt Ochsenblut: Die fertig geschliffene Diele wurde mit einem ultra-matten Lack lackiert.

Grundsätzlich kann man sagen, dass sie sich Sanierung vorhandener Dielen immer lohnt, sofern die Dielung noch intakt ist. Ein Schleifen der Ochsenblut Dielen ist preiswerter als der Rückbau und die anschließende Neuverlegung. Zudem ist das Schleifen der meist ca. 30mm dicken Dielen deutlich ressourcenschonender, da die Dicke des Bodens oft noch mehrfach das Schleifen möglich macht. Somit kann der Boden bei etwas Pflege noch viele Jahrzehnte genutzt werden.

Name
Rufnummer (optional)
Email
Bitte geben Sie hier Ihre Nachricht ein!